Zurzeit plant der DWV in Zusammenarbeit mit einer Münchener Agentur, die  die stehende Welle “The Wave” erfunden hat, die 1. Europameisterschaft auf der stehenden Welle am Münchener Flughafen. Am 20. und 21. August 2011 treten beim “Surf&Style” 2011 die weltbesten  “Riversurfer” auf The Wave gegeneinander an. Local Surfstars wie Quirin Rohleder, Gerry Schlegel und Tao Schirrmacher sind am Start und Starter aus fünf europäischen Ländern haben bereits zugesagt.  Special Guest Damien Wills wird aus Australien anreisen, Marlon Lipke und Nic von Rupp aus Portugal um sich die Chance auf 10.000 € Preisgeld und einer 9  Meter endlose Welle nicht entgehen zu lassen.

Bei den favorisierten Frauen  haben Sarah Sulai, Laura Sonntag, Antonia Schweiger und Sarah Czepluch bereits  zugesagt.

FACTS:

  • 10.000 Euro Preisgeld
  • Erste Europameisterschaften auf einer stehenden Welle
  • Location: München Airport
  • 17- 18 August: Training
  • 20-21 August: Competition
  • Anmeldung unter: carlatwelkemeier@hotmail.com

Hier ein Eindruck der Welle: Für die EM wird sie noch erweitert und somit die größte stehende Welle mit einer Breite von 9 m sein.

Share on Facebook

« »